Zu Besuch bei der Polizei, dem Weißen Ring und dem Reha-Sportverband

06.12.2017

Hier einige Informationen zu meinen Wahlkreisbesuchen der letzten Woche:
Informiert wurden wir vom Leiter des Polizeireviers Schleswig, Herrn Frenzer zur aktuellen Situation des Polizeireviers, der aktuellen Einbruchssituation in Schleswig und Umgebung und zu anderen relevanten Themen.
Es folgte ein Meinungsaustausch mit Herrn Loges und und einem Stellvertreter vom Weißen Ring ebenfalls in den Räumlichkeiten des Polizeireviers Schleswig. Hilfen für Kriminalitätsopfer in Notlagen unter anderem zur Feststellung von Verletzungen standen hier im Mittelpunkt. Die Außenstelle Schleswig hat neun ehrenamtliche Helfer(innen). Eine Arbeit, die gar nicht hoch genug bewertet werden kann!
Im Gespräch mit Herrn Tenhagen vom Rehabilitations-und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein ging es vor allem um Finanzen und die Verbesserung von Fördermöglichkeiten.
Einen interessanten Austausch hatte ich schließlich mit dem Leiter des Scheersbergs, Herrn Biermann. Die Erweiterungspläne der Bildungsstätte und die politische Bildung in Kooperation mit dem Bundestag standen hier auf der Agenda.
Danke an alle Gesprächspartner für die Informationen und Hinweise!