Petra Nicolaisen: Bund setzt weiter auf Sprachförderung in KiTas

12.04.2018

Am 1. Januar 2016 startete das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist.“ Damit unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kitas. Das Programm richtet sich hauptsächlich an Einrichtungen, die von einem überdurchschnittlich hohen Anteil von Kindern mit besonderem sprachlichen Förderbedarf besucht werden. Jetzt wird das Programm fortgesetzt.

„Eine qualitativ gute Kindertagesbetreuung ist der Schlüssel für gleiche Bildungschancen von Anfang an und sichert eine bessere Integration. Deshalb ist es entscheidend, Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung so früh wie möglich gezielt zu fördern und insbesondere bildungsferne Familien zu unterstützen.“ Mit diesen Worten begrüßte die Bundestagsabgeordnete Petra Nicolaisen die Fortsetzung des Bundesprogramms in Kindergärten.

Die Kita-Teams werden durch zusätzliche Fachkräfte mit Expertise im Bereich sprachliche Bildung verstärkt, die direkt in der Kita tätig sind. Diese beraten, begleiten und unterstützen die Kita-Teams bei der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung, inklusiven Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien.
Zusätzlich finanziert das Programm eine Fachberatung, die kontinuierlich und prozessbegleitend die Qualitätsentwicklung in den Sprach-Kitas unterstützt. Mit der Anhebung der Mittel ab 2017 um jährlich 150 Millionen Euro – 600 Millionen Euro mehr zwischen 2017 bis 2020 – können insgesamt rund 7.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in Kitas und in der Fachberatung geschaffen werden. Der Bund stellt damit für das Programm "Sprach-Kitas" im Zeitraum zwischen 2016 und 2020 Mittel im Umfang von bis zu einer Milliarde Euro zur Verfügung. Das entspricht durchschnittlich 25.000 Euro pro Kindergarten.
Wie die vom Bundesministerium beauftragte Servicestelle Sprach-Kitas jetzt über den aktuellen Stand der Förderung informiert, werden folgende Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Flensburg und Flensburg gefördert:

Schleswig-Flensburg:
- Evangelische Kindertagesstätte Böklund (Name der Einrichtung), Evangelisches Kindertagesstättenwerk (Träger), 2. Welle (Förderwelle), 01.04.2017 (Förderbeginn), 31.12.2020 (Förderende), 93.751,00 € (Fördersumme)
- Kindertagesstätte Eggebek, Gemeinde Eggebek, 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019, 100.000,00 €
- ADS-Kindergarten Harrislee, ADS-Grenzfriedensbund e.V. Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig, 2. Welle, 01.05.2017, 31.12.2020, 91.668,00 €
- Evangelische Kindertagesstätte Harrislee, Evangelisches Kindertagesstättenwerk, 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019, 100.000,00 €
- Evangelische Kindertagesstätte Ellenberg (Kappeln), Evangelisches Kindertagesstättenwerk, 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019, 100.000,00 €
- Evangelische Kindertagesstätte "St. Paulus" (Schleswig), Evangelisches Kindertagesstättenwerk, 2. Welle, 01.04.2017, 31.12.2020, 93.751,00 €
- ADS-Kindergarten Schleswig Moltkestrasse, ADS-Grenzfriedensbund e.V. Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig, 2. Welle, 01.04.2017, 31.12.2020, 93.751,00 €
- Villa Kunterbunt Sörup, Gemeinde Sörup, Amt Mittelangeln, 2. Welle, 08.02.2017, 31.12.2020, 97.434,00 €

Flensburg:
- ADS-Kindergarten Breedlandweg (Name der Einrichtung), ADS-Grenzfriedensbund e.V. Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig (Träger), 2. Welle (Förderwelle), 01.04.2017 (Förderbeginn), 31.12.2020 (Förderende), 93.751,00 € (Fördersumme)
- Städtische Kita Alter Kupfermühlenweg, Stadt Flensburg, 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019, 100.000,00 €
- Städtische Kita Neustadt, Stadt Flensburg, 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019, 100.000,00 €
- Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Flensburg u.U.e.V. (Marientreppe), Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Flensburg u.U.e.V., 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019, 100.000,00 €
- Kita Sol-Lie, Adelby 1 Kinder- und Jugenddienste gGmbH, 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019,
100.000,00 €
- ADS-Kindergarten Schulgasse-KIEZ, ADS-Grenzfriedensbund e.V. Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig, 2. Welle, 01.04.2017, 31.12.2020, 93.751,00 €
- Kita Arche Kunterbunt, Mülheimer Verband Freikirchlich-Evangelischer Gemeinden - Nordwestbund e.V., 2. Welle, 01.05.2017, 31.12.2020, 91.668,00 €
- Evangelische Kindertagesstätte Paulus, Evangelisches Kindertagesstättenwerk, 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019, 100.000,00 €
- Evangelische Kindertagesstätte Engelsby, Evangelisches Kindertagesstättenwerk, 2. Welle, 01.04.2017, 31.12.2020, 93.751,00 €
- ADS-Kindergarten Jupiterweg, ADS-Grenzfriedensbund e.V. Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig, 2. Welle, 01.04.2017, 31.12.2020, 93.751,00 €
- Städtische Kita Engelsby, Stadt Flensburg, 1. Welle, 01.01.2016, 31.12.2019, 100.000,00 €
- ADS-Kindergarten Süderlücke, ADS-Grenzfriedensbund e.V. Arbeitsgemeinschaft Deutsches Schleswig, 2. Welle, 01.04.2017, 31.12.2020, 93.751,00 €

Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ finden Sie auf der Internetseite http://sprach-kitas.fruehe-chancen.de.