Erfolgreicher Bundesdelegiertentag der Frauen Union

29.09.2015

Die Delegierten der Frauen Union aus Schleswig-Holstein begrüßten die Wahl der neuen Bundesvorsitzenden Annette Widmann-Mauz MdB auf dem Bundesdelegiertentag am vergangenen Wochenende in Kassel. „Wir freuen über das überzeugende Ergebnis von 93,2 Prozent für die neue FU Bundeschefin“, erklärte Petra Nicolaisen nach ihrer Rückkehr aus Kassel.

Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium Annette Widmann-Mauz löst die bisherige Bundesvorsitzende Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer MdB ab, die nach 14 Jahren Amtszeit nicht mehr kandidierte. Als Beisitzerin im Bundesvorstand wurde die Kieler Kreisvorsitzende der Frauen Union Dr. Stefanie Rönnau wiedergewählt. „Ich bin sehr motiviert, meine Arbeit im Bundesvorstand mit der neuen Bundesvorsitzenden für die Frauen in Deutschland fortzusetzen“, erklärte die Kielerin.

Neben den Bundesvorstandswahlen wurde auch der Leitantrag zur Lohngerechtigkeit von Frauen und Männern verabschiedet und Anträge zur Integration und Flüchtlings- und Asylsituation beraten. Zudem diskutierten die Frauen über die Zukunft der Partei mit Mitgliedern der internen Kommission „Meine CDU 2017“.